Hallo Mädels!

AFD SACHSEN STARTET NEUE KAMPAGNE FÜR FRAUEN

martina jost caroline bachmann afd frauenkampagne
Die AfD Sachsen hat unter dem Motto „Qualität ohne Quote“ ihre neue Kampagne für Frauen präsentiert. Diese beginnt am 29. April. Mit einer Webseite, einer 32-seitigen Broschüre, einem Flyer, Social-Media-Auftritten, einem Kampagnenvideo, sechs Kampagnenbildern sowie Buttons, Baumwollbeuteln und Lippenpflegestiften startet die AfD Sachsen in den Bundestagswahlkampf. Dabei soll mit gängigen Vorurteilen über das Frauenbild der AfD aufgeräumt werden. Martina Jost, stellvertretende Landesvorsitzende und Initiatorin der Kampagne, erklärt dazu:

„Die Kampagne ‚Qualität ohne Quote‘ fordert Gleichberechtigung statt Gleichstellung und eine Rückkehr zu einer normalen Beziehung zwischen Mann und Frau. Eine staatlich verordnete Frauenquote würde die Gesellschaft spalten. Die AfD Sachsen wendet sich gegen die Bevormundung von Frauen und will echte Wahlfreiheit für Mütter und Berufstätige gleichermaßen. Wir fordern deshalb ein Babybegrüßungsgeld in Höhe von 5.000 Euro für deutsche Staatsbürger und eine deutliche Erhöhung des Landeserziehungsgelds.

Die Quote wäre jedoch eine Beleidigung für Frauen – denn sie vermittelt den Eindruck, die würden sich ohne staatliche Hilfe nicht durchsetzen können. Als einzige Partei spricht sich die AfD mit Nachdruck dagegen aus, Mann und Frau durch eine Quote gegeneinander auszuspielen. Anstatt sich ins linksideologische Wolkenkuckucksheim der Gender-Sternchen und Quoten zu flüchten, sollten sich die etablierten Parteien endlich um die wirklichen Probleme von Frauen kümmern!“
Post Views: 62